Urlaub in Deutschland – ein Plädoyer für kleine Auszeiten vor der Haustür

Teile diesen Beitrag
Urlaub in Deutschland – wie du besondere Erlebnisse in deiner Nähe findest
Urlaub in Deutschland außergewöhnliche Erlebnisse

Urlaub in Deutschland machen und das Schöne in der Nähe erkunden, anstatt nur in die Ferne zu schweifen – ein Plädoyer für die kleinen Auszeiten vor der Haustür.

Schweden-Feeling in Brühl

Wenn ich im Naturpark Rheinland an einem der Ville-Seen sitze und den Sonnenuntergang anschaue, dann erinnere ich mich oft an meinen Kanu-Urlaub in Schweden. Der weite Blick über den See und die umgebenden Wälder, Vogelgezwitscher, einsame Stellen am Ufer. Ok, denke ich mir manchmal, wo ist eigentlich mein Kanu? Ich könnte ja mal weiterpaddeln. Ach nein, ich bin ja mit dem Fahrrad hier – nur 15 Minuten radle ich von meiner Haustür aus durch den Wald und tauche ein in die schöne Seenlandschaft der Ville-Wälder bei Brühl im Naturpark Rheinland. Fühlt sich nach Urlaub und Freiheit an.

Solche kleinen Auszeiten sollten wir uns viel öfter nehmen. Das Leben in der Stadt kann stressig sein – Verkehrslärm, Abgase, viele Menschen, viel zutun und viele Termine. Oft kommen wir nicht raus aus dem Alltagstrott und fiebern dann monatelang auf diesen einen Jahresurlaub in der Ferne hin. Dabei müssten wir uns nur öfter mal Zeit nehmen und das Schöne vor der Haustür erkunden, um wieder runterzukommen.

Reisen als Wettbewerb?

Ich habe das Gefühl, dass um das Reisen in den letzten Jahren ein regelrechter Wettbewerb entstanden ist: Je weiter weg, desto besser und interessanter. Tausende Reiseblogger*innen eifern danach, auf ihrer persönlichen Reise-Weltkarte so viele Länder wie möglich als ‚bereist‘ zu markieren, ihre ‚Bucket-List‘ abzuarbeiten und das mondänste Instagram-Profil zu präsentieren. Dabei liegt doch so viel Schönes auch ganz in der Nähe und ist ohne klimabelastenden und teuren Fernflug erreichbar.

Info: In diesem Beitrag erkläre ich, warum ich Flugreisen vermeide und Europa mit Zug, Bus und Fähre erkunde.

Urlaub in Deutschland: Spannende Reiseziele

Was vielen gar nicht bewusst ist: In Deutschland gibt es 105 Naturparke – fast jede*r hat einen in der Nähe! Insgesamt machen die Naturparke ganze 27 Prozent der Fläche von Deutschland aus. Wie wäre es also mal mit einer kleinen Auszeit mitten in der Natur? Einfach den Rucksack packen, auf Erkundungstour gehen und den eigenen Sehnsuchtsort ganz in der Nähe finden. Auf der Website der Naturparke kannst du deine PLZ eingeben und Naturparke in deinem Bundesland suchen.

Mehr Ideen für Urlaub in Deutschland gibt es auf der Website des Projekts Katzensprung: Dort findest du außergewöhnliche, spannende Urlaubserlebnisse und Urlaubsziele in Deutschland. In zwei Metern Höhe baumelnd in Bäumen schlafen, ein Spaziergang unterm Sternenhimmel, Camping im Tipidorf oder Kegelrobbenbabies beobachten auf Helgoland – dort wirst du ganz bestimmt fündig!

Meine persönlichen Favoriten: Die Cloefhänger an der Saarschleife und der Sternenpark Rhön – beides Ziele, die ich auf jeden Fall noch besuchen möchte.
Auch eine tolle Idee: In den Schlafwürfeln von Sleperoo kann man an besonderen Orten – zum Beispiel in einem Museum, am Strand oder hoch oben auf einem Burggelände – übernachten.

Klick dich doch mal durch die vielen spannenden und außergewöhnlichen Urlaubsangeboten bei Katzensprung!

Social Media: Wenn du meine Berichte und Fotos zu verschiedenen Urlaubszielen in Deutschland nicht verpassen möchtest, folge mir doch gerne auf Facebook und Instagram!

Sehnsuchtsorte ganz in der Nähe

Neben den Ville-Seen mit Schweden-Feeling direkt vor meiner Haustür haben zum Beispiel auch die Eifel und der Hunsrück ganz viel Naturerlebnis zu bieten. Zum Schluss gibt es unten noch ein paar Foto-Impressionen, die inspirieren sollen zum Urlaub vor der Haustür.

Hast du einen Lieblingsort für einen Kurzurlaub in Deutschland? Gibt es einen Sehnsuchtsort vor deiner Haustür, der dich vom Alltag abschalten lässt? Ich freue mich über eure Inspirationen in den Kommentaren!

Zum Weiterlesen: Reisebericht: Augsburg, meine Kamera und ich – alleine reisen. Mehr zum nachhaltigen Tourismus in Deutschland und Europa findest du in meiner Rubrik Nachhaltig reisen und beim Reise- und Umweltmagazin Anderswo.

Domberg Bad Sobernheim

Himmelsschaukel – auch im schönen Hunsrück.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freund*innen auf Facebook und Twitter!

Teile diesen Beitrag

4 thoughts on “Urlaub in Deutschland – ein Plädoyer für kleine Auszeiten vor der Haustür

  1. Finde ich total super! Es geht überhaupt nicht darum, wo man alles schon mal gewesen ist – sondern wie bewusst man dort überhaupt war. Habe auch manchmal das Gefühl, alle rasen nur noch durch die Gegend und zählen sogar schon Flughafenaufenthalte als „da war ich auch schon“…. nur damit man möglichst viel aufzählen kann. Dabei geht es doch darum, etwas bewusst für sich zu machen und zu erleben und nicht nur anderen zu zeigen, wie „toll“ man gereist ist!
    LG
    Sarah

    1. Liebe Sarah,
      ja genau, das Gefühl, dass viele nur noch durch die Gegend rasen, möglichst viele Fotos machen und dann zum nächsten Touri-Hotspot rasen, hatte ich während meiner letzten Reise auch oft. Dabei lohnt es sich so sehr, sich auch einfach mal Zeit zu nehmen und die kleinen Details zu entdecken. Und das eben auch vor der Haustür oder im nächsten Naturpark. Viele wissen glaube ich gar nicht, was sie für tolle Orte ganz in der Nähe haben.

  2. Eine tolle Zusammenstellung mit wunderbaren Bildern! Und herzlichen Dank für den Tipp mit der Liste der Naturparke, ich habe in unserer Nähe einen Ausflugsort entdeckt, den wir noch nicht kannten. Und es stimmt – man vergisst so oft, was quasi direkt vor der Haustür liegt.

    Herzlichen Dank für die wertvolle Erinnerung Marcella!

    1. Liebe Andrea,

      vielen Dank für deinen Kommentar – es freut mich sehr, wenn ich dich inspirieren konnte und du dadurch sogar noch einen Ausflugsort entdeckt hast. Genau so soll es sein! 🙂 Ich wünsche dir dort ganz tolle Erlebnisse!

      Liebe Grüße
      Marcella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.