Debatte um Stickoxid-Grenzwerte: Die (Ir-)Relevanz des neuen Positionspapiers


In einem aktuellen Positionspapier kritisieren etwa 100 Lungenexpert*innen die von der EU festgelegten Grenzwerte für Stickoxid und Feinstaub – ohne jeden Beleg diskreditieren sie zahlreiche wissenschaftliche Studien zum Thema. Eigentlich sollte klar sein: Auf einem solchen Papier dürfen keine politischen Forderungen oder gar Maßnahmen fußen. Eigentlich. Niedrigere Grenzwerte gefordert Als…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen